Drucken
on the line

 

 Hallo slackliner und die , die es werden wollen:

 

Seit dem 12.8. sind wir wieder aktiv.

Nochmal unsere Übungszeit:

mittwochs, 16.30. -17.30 h

Halle 4 BZ, Eingang neue Sporthalle

 

Bei Superwetter natürlich draußen .

 



Hygienekonzept Sparte Slackline

- Bis zum Betreten der Turnhalle besteht Maskenpflicht

Ausnahme: Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr brauchen keine Maske

                   siehe § 2 LVO

Die Sportler kommen möglichst bereits in Trainingskleidung.

Ab sofort ist bis auf Weiteres kein Barfußturnen mehr erlaubt, nur noch Gymnastikschuhe oder Hallensportschuhe tragen.

Desinfektion der Hände vor Betreten der eigentlichen Turnhalle

laut § 11 der LVO sind beim Sport Zuschauer nicht zugelassen, daher geben die Eltern ihre Kinder an der Turnhalle ab und nehmen sie auch dort wieder in Empfang, das gilt auch für Geschwisterkinder und Großeltern.

Es wird eine Liste geführt, die Name, Vorname und Telefonnummer beinhält. Sie muss 4 Wochen aufbewahrt werden und wird danach vernichtet.

Da unter unseren Teilnehmern auch Minderjährige sind, bitten wir die Eltern, ihr Kind nicht mit Husten, Fieber, Schnupfen oder Halsschmerzen zum Training zu schicken.

Es werden vor Ort feste Gruppen eingerichtet, die auf den zugewiesenen Lines laufen.

Beim Linewechsel müssen die Hände erneut desinfiziert oder gewaschen werden, da es nicht möglich ist, die Line zu desinfizieren. Daher auch das Barfußverbot.

Neuaufnahmen sind zur Zeit nur nach Rücksprache mit der Geschäftsstelle und dem jeweiligem Übungsleiter möglich.

Wir bitten, die allgemein bekannten Hygieneregeln wie Abstandsgebot, Maskenpflicht und Niesetikette einzuhalten.

Werden die oben aufgeführten Regeln nicht eingehalten, behalten wir uns vor, denjenigen im Interesse Aller vom Training auszuschließen.

 

Gez. Slackline

Patricia Holze