In diesem Jahr gab es nur zwei Wettkämpfe in der Punktturnrunde

Alle Turner der Vereine in SH wurden zum Jahresende von einer Mitteilung des DTB überrascht:

Ab sofort müssen alle Turner*innen, die auf Wettkämpfen starten wollen, deren Ausschreibung auf den DTB-Übungen basiert, eine Start-ID ( lebenslang) und Startrechte ( jährlich) erwerben.

Das gilt für alle Wettkämpfe mit Ausnahme des KKTF ( Kreiskinderturnfestes), dessen Übungen der KTV Dithmarschen festgelegt hat.

 

Daher wurde der erste Wettkampf, der in Meldorf stattfinden sollte, als " Training" angeboten, um allen genug Zeit für die Formalitäten zu geben.

Wer wollte, konnte in Meldorf seine Übungen turnen und bewerten lassen. Diese Gelegenheit haben wir natürlich wahrgenommen.

Ernst wurde es dann am 8.2. in Brunsbüttel und am 29.2. in Burg:

Wir starteten mit zwei Pflichtmannschaften:

Pflicht I: Bente Alamaa, Lisa Kühl, Anna Weißbach, Lana Börnhöft, Mylin Groß und Johanna Rogen

Pflicht II: Sophia und Julietta von Oettingen, Milena und Laura Malovanik, Solveiga Sarakaite und Loma Scholz

Beide Male belegte die 1.Mannschaft den 3.Platz !!

Die 2.Mannschaft erturnte sich den 9. Platz. Völlig ok, denn die Konkurenz war stark.

Auf dem Kreisturntag am 7.3. in Burg gab es dann Ehrungen:

Die 1. Mannschaft für den 3. Platz der Punktturnrunde 2020

Bente Alamaa für den 3.Platz mit der Mannschaft  Dithmarschen (12 -17 Jahre) bei den Landesmannschaftsmeisterschaften 2019

Mia Graz für den 2. Platz Landesmeisterschaften Gerätturnen Pflicht 2019 Jg. 2009 und ebenfalls für den 3.Platz mit der Mannschaft Dithmarschen ( 9 - 11 Jahre) bei den Landesmannschaftsmeisterschaften 2019

Auch in diesem Jahr wurden TSV Turnerinnen für die Kreismannschaft ausgewählt, nämlich

Bente Alamaa, Solveiga Sarakaite und Loma Scholz.

Leider fielen diese Landesmannschaftsmeisterschaften, die am 21.3. in Trappenkamp hätten stattfinden sollen, der Coronakrise zum Opfer. Ob sie eventuell nachgeholt werden, weiß man noch nicht.