Drucken
zum alljährlichen Weihnachtsturnen konnten wir

über 55 Aktive aus unseren Gruppen ab 3 Jahren begrüßen. Dazu natürlich noch ÜL und Helfer.

Das Besondere am Weihnachtsturnen ist:

es dürfen Kekse mitgebracht und genascht werden

es werden andere Geräte aufgebaut, die wir sonst nicht haben: Ringe werden runtergelassen und eine Trapezstange wird eingehängt

andere Geräte werden umgebaut, zum Beispiel wird aus dem Reck eine große Rutsche

Trampoline dürfen auch nicht fehlen, sowie Matten, auf denen man nach Herzenslust ausprobieren kann.

zum Schluss kam dann der Fallschirm zum Einsatz und vor dem Nach-Hause-Gehen bekam jedes Kind noch eine kleine Nascherei.